Objektifizierung von Frauen

Objektifizierung und Gewalt in Pornografie

Beitrag teilen

Gewalt in der Fantasie-Pornografie, selbst wenn sie nicht einvernehmlich ist, mag als attraktiv und normal dargestellt werden, aber wir kennen die Realität: Gewalt zwischen Menschen die miteinander intim werden ist nicht sexy, nicht sicher und keine echte Liebe.⁠ 📵⁠

Pornos spielen eindeutig eine Rolle bei der Normalisierung sexueller Gewalt, die in der realen Welt verheerende Folgen haben kann – insbesondere für Frauen. Regelmäßige Pornokonsumenten sagen sich vielleicht, dass sie nicht persönlich von Pornos oder den toxischen Botschaften, die sie verbreiten, betroffen sind, aber die Forschung legt etwas anderes nahe. Es gibt keine Garantie dafür, dass Pornos die Einstellung eines Konsumenten zu Sex oder Frauen nicht auf ungesunde Weise beeinflussen.
Es ist an der Zeit, dass wir darüber sprechen, dass sexuelle Ausbeutung niemanden ermächtigt Gewalt insbesondere gegenüber Frauen auszuüben.

Was sagt ihr dazu?

Quelle: www.ftnd.org

Gefällt dir mein Artikel?

Dann klicke auf die Sterne zur Bewertung

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar